Heimatwerk Hannover e.G.
11.04.2013

Freiwilligenteams für frische Schulverpflegung

Schulen, die ihren Schülern leckere und gesunde Pausensnacks anbieten möchten, denen jedoch die dafür nötigen ehrenamtlichen Helfer fehlen, können sich seit 2008 an das Umweltzentrum wenden. In Zusammenarbeit mit dem Freiwilligen Zentrum Hannover wählt hier Projektkoordinatorin Louisa Lange geeignete Freiwillige aus und sucht nach einem passenden Einsatzort in Wohnortnähe. Derzeit nehmen 15 Schulen aus der Stadt Hannover an dem Projekt teil.

Die Arbeit der Freiwilligen in der Schulverpflegung orientiert sich an den schulischen Gegebenheiten: So bereiten die Pausenprofis an der IGS Mühlenberg zweimal wöchentlich für die Schüler Müsli mit Joghurt und frischen Früchten zu. Lehrerin Birte Camen ist begeistert: „Dank der freiwilligen Helfer können wir ein Müsli anbieten, das fast ausschließlich Bioprodukte enthält und das zu einem günstigen Preis.“

Die Zusammenstellung des Müslis, den Einkauf und Verkauf übernehmen die Freiwilligen der IGS Mühlenberg. Dabei legen sie auch aus Kostengründen großen Wert auf regionale und saisonale Produkte. Andernorts servieren die Pausenprofis den Schülern mittags kleine Zwischenmahlzeiten, wie Wraps, Suppen und Vollkornpizza, oder sie unterstützen die Lehrkräfte beim Kochen mit den Schülern.

Zur Website der Pausenprofis: Umweltzentrum Hannover


Heimatwerk Hannover e.G.
Am Jungfernplan 3
30171 Hannover

Telefon: 0511-85 62 58 - 3
E-Mail: info@heimatwerk.de

Unser vollst�ndiges Imprssum finden Sie unter:
http://www.heimatwerk.de/kontakt/impressum.html